30.07.2020

Strömungssimulationen helfen gegen Virusausbreitung



Viruskonzentration an einem Büroarbeitsplatz
(oben: ohne Schutzmaßnahmen, mitte: mit Trennwand, unten: mit Belüftungssystem)

 

Die aktuell grassierende Corona-Virus Pandemie mit ihren gravierenden Folgen in allen Lebensbereichen zeigt den deutlichen Nachholbedarf hinsichtlich technischer Opti- mierung des Infektionsschutzes. Insbesondere an Orten des täglichen Zusammentreffens wie z.B. Arbeitsplätzen, öffentliche Verkehrsmittel, Einzelhandel, Bildungs- und Kultureinrichtun-gen wird dies offensichtlich.


 

Wir, die ASD GmbH, schaffen mit Strömungs- simulationen der Ausbreitung von Tröpfchen aller Größen bis hin zu Aerosolwolken Abhilfe. Mit unserer jahrzehntelangen Expertise decken wir Gefahrenpotentiale auf und zeigen effiziente Präventionsmaßnahmen auf.


 

Für kurzfristige, nachträgliche Hygienemaß-nahmen helfen schnelle Vorhersagen und Visualisierungen, um ein Hygienekonzept, z.B. mit der Installation von Trennwänden oder mittels Lüftung und Desinfektion effektiv umzusetzen. Langfristig können auf diese Weise schon in der Planungsphase von Räumen präventive Maßnahmen zur Verminderung der Keim- und Virenausbreitung z.B. durch gezielte Installation von Be- und Entlüftungsvorrichtungen vorgesehen werden.

<iframe width="112" height="63" src="https://www.youtube.com/embed/Lo1KF0FnN24" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

 

Kontaktieren Sie uns!

In einem ersten Gespräch werden wir schnell herausfinden, wie wir Sie bei der Optimierung Ihres Infektionsschutzes unterstützen können.